5. Startup Weekend Koblenz im TechnologieZentrum Koblenz

Blogpost vom:

Die große Chance für neue Geschäftsideen

 – beim 5. Startup Weekend Koblenz wurden wieder neue Geschäftsideen geboren und Gründungen angestoßen

 

54 Stunden harte Arbeit, sechs zündende Geschäftsmodelle und 25 stolze Teilnehmer sind die Bilanz des 5. „Startup Weekend Koblenz“, das vom 19.10.- 21.10.2018 im TZK stattfand.
Das chancenreiche Wochenende für Gründer wurde bereits zum 5. Mal vom Verein IT.Stadt angeboten, der bei der Organisation vom TZK unterstützt wurde.

Bereits am Freitagnachmittag formierten sich Arbeitsteams um die sechs Besten der insgesamt 13 vorgestellten Geschäftsideen. Bis in die Nacht hinein entwickelten sie gemeinsam mit Mentoren aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Recht, Finanzen, Steuern und Businessplanning ihre Geschäftskonzepte, vorzeigbare Prototypen und überprüften, ob die Geschäftsideen Marktchancen haben.

Prämiert wurden die drei besten Ausarbeitungen am Sonntagmittag von einer fachkundigen Jury, die sich aus Vertretern der Staatskanzlei, dem Verein IT.Stadt Koblenz, dem TZK, dem DICE (Debeka Innovation Center) sowie des ISSO zusammensetzte.

„Es ist eine Freude zu sehen, was aus einer vagen Idee im Verlauf eines Wochenendes alles wachsen kann“, sagt Markus Maron vom Verein IT.Stadt Koblenz e.V. und Organisator des Weekends.

„Koblenz kann stolz auf die breite Basis des Gründergeschehens in der Region sein: Kammern, Hochschulen, private Organisationen und öffentliche Einrichtungen arbeiten als Startup League Koblenz zusammen. Dazu kommt ein herausragendes Unterstützernetzwerk. Gründen in Koblenz hat Perspektive – das Startup Weekend ist der beste Beweis dafür“, betont Jan Hagge, Geschäftsführer der TechnologieZentrum Koblenz GmbH.

Den 1. Platz gewann das Team „GoContract“ mit seiner Anwendung zur sicheren Verwahrung und einfachen Erstellung von Verträgen aller Art. Das Angebot richtet sich in erster Linie an kleine und mittelständische Unternehmen.

Mit dem Plan, Touristen und Einheimische miteinander zu vernetzten und so an die besonderen Orte einer Stadt zu führen gewann das Team „Intercultour“ den 2. Platz.

Über den 3. Platz freut sich das Team von „DoBeeDo“. Das Team aus drei Studenten der Universität stellte ein neues Konzept einer „Hilfe-App“ vor.

Zahlreiche Preise, wie ein kostenloses Büro im TZK, CoWorking-Space im ISSO, Preisgeld und verschiedene Beratungs- und Dienstleistungen werden den Gründern nun auf die Sprünge helfen.

Nicht nur die Teilnehmer, auch die Mentoren und die Besucher der finalen Präsentationen waren begeistert. Für das Gelingen der Veranstaltung seien aber nicht nur die Teilnehmer und die Organisatoren verantwortlich:
„Ohne den engagierten Einsatz unserer 15 ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren, unserer Jury und unserer zahlreichen Sponsoren wäre das Wochenende nicht möglich gewesen“, betont Maron. „Nun werden wir gespannt verfolgen, was sich die Teams mit der Unterstützung der Startup League weiter entwickeln werden.

Für einige der Teams heißt es, wie bereits im letzten Jahr, mit Sicherheit: Durchstarten!“

 

Der Verein IT.Stadt Koblenz

Als aktives Netzwerk fördert der Verein seit 2006 IT und Multimedia in der Region Koblenz-Mittelrhein. IT.Stadt Koblenz versteht sich als lebendige Plattform für Dialog, Weiterbildung und Entwicklung.
Eine Mission der IT.Stadt Koblenz ist die stärkere Verzahnung von Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik am Standort. Hiermit wird die Innovationskraft von etablierten Unternehmen und Startups gleichermaßen gestärkt und Synergieeffekte in alle Richtungen beflügelt.
Die Region Koblenz-Mittelrhein steht im Bereich IT und Multimedia für Wachstum und wirtschaftliches und wissenschaftliches Know-how. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, schärft und erweitert der Verein kontinuierlich seine Aktivitäten und trägt zur Standortentwicklung bei.

 

Das TechnologieZentrum Koblenz,

kurz TZK, ist der Partner für innovative, technikbasierte Start-ups in der Region Koblenz. Das TZK unterstützt durch Know-how, Dienstleistungen, Gemeinschaftseinrichtungen und günstige Mietkonditionen bei gleichzeitig hohem Niveau von Standort- und Leistungsqualität. Mittlerweile kann das TZK auf eine Tradition von über 25 Jahren zurückblicken und ist heute eines der erfolgreichsten Gründerzentren in Rheinland-Pfalz.