Auf ein Date mit Start-ups

Blogpost vom:

Das TechnologieZentrum Koblenz (TZK) lädt Industrievertreter und Start-ups zur Informationsveranstaltung „Auf ein Date mit Start-ups“ ein. Bei der Veranstaltung am 24. Oktober im TZK soll es zwischen Industrie und Start-ups funken. Die gemeinsame Zukunft ist klar: Synergien nutzen, gemeinsam die digitale Transformation hin zu „Industrie 4.0“ meistern und innovative Geschäftsmodelle entwickeln.

Wie können Industrie und Start-ups zukünftig noch besser zusammenarbeiten? Wie können Start-ups die Industrie bei der Digitalen Transformation unterstützen und welchen Nutzen bringt die Kooperation für alle Beteiligten? Diese und weitere Fragen werden im TechnologieZentrum Koblenz am 24. Oktober im Rahmen der Woche der Industrie beantwortet.

Mit seiner Veranstaltung will das TZK der Industrie den Kontakt zu innovativen Start-ups und Digitalisierungsexperten aus den Bereichen Industrie 4.0, Digitale Kommunikation und Digitalisierung erleichtern und wertvolle Impulse für die Zukunft der Industrie in der Region liefern. Hierzu stehen den Besuchern zwei Vortragsreihen zu den Themen „Kommunikation und Personal“ und „Produktion und Entwicklung“ zur Wahl.

TZK-Geschäftsführer Jan Hagge: „Die Start-up-Landschaft ist ein sich schnell veränderndes Ökosystem mit innovativen Lösungen. Die Industrie sucht nach Möglichkeiten, die digitale Transformation zu bewältigen und stellt sich für die Zukunft auf. An dieser wegweisenden Kreuzung bieten wir mit unserer Veranstaltung eine Plattform und eröffnen den Teilnehmern neue Möglichkeiten der Vernetzung. Nur gemeinsam können wir die Region Mittelrhein stärken!“

Im Anschluss lädt das TZK zu einem kleinen Imbiss und informellen Gesprächen ein

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung per E-Mail an info [at] tzk [dot] de wird gebeten.

Wann:           24. Oktober 2018, 14.00 Uhr – 17.00 Uhr (offener Ausklang)

Wo:                TechnologieZentrum Koblenz, Universitätsstraße 3, 56070 Koblenz