Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Vortrag sowie kostenlose Gründerhotline zur Gründerwoche Deutschland 2021

November 18 @ 9:00 - 15:00

Gründerwoche Deutschland 2021: Gründen heißt Vielfalt Das Institut für Freie Berufe beteiligt sich an der Gründerwoche Deutschland 2021 – der bundesweiten Aktion für mehr Gründergeist und Unternehmertum. Die Gründerwoche will mit zahlreichen Veranstaltungen … – (junge) Menschen für unternehmerisches Denken und Handeln begeistern, – unternehmerische Kompetenzen fördern und Kreativität wecken, – den Austausch von Ideen, Erfahrungen und Meinungen zum Thema Gründung und Selbständigkeit ermöglichen. Als offizieller Partner der Gründerwoche bietet das Institut für Freie Berufe (IFB) neben einem Online-Vortrag zum Thema „Abgrenzung freier Beruf oder Gewerbe“ auch eine kostenlose Hotline für all diejenigen, die sich in einem Freien Beruf selbständig machen wollen. Im telefonischen Gespräch gehen wir auf Ihre ganz individuellen Fragen ein und unterstützen Sie so auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit. Termine: 16.11.2021: Online-Vortrag von 09:30 Uhr bis 10:00 Uhr sowie Gründerhotline von 09:00 bis 15:00 Uhr unter Rufnummer 0911 2356521 18.11.2021: Online-Vortrag von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr sowie Gründerhotline von 09:00 bis 15:00 Uhr unter Rufnummer 0911 2356521 Für den Online-Vortrag ist eine Anmeldung erforderlich. Sie erhalten dann einen Zoom-Link per E-Mail zugesandt. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Gründerwoche.

Details

Datum:
November 18
Zeit:
9:00 - 15:00
Website:
http://ifb.uni-erlangen.de/veranstaltungen-rheinland-pfalz/
Online-Vortrag sowie kostenlose Gründerhotline zur Gründerwoche Deutschland 2021 - TZK