ECKCELLERATE – start your business

Blogpost vom:

This way to the english version: ECKCELLERATE – start your business

Das Startup Weekend Koblenz reloaded: Nach acht Jahren, einer Menge Erfahrungen und Erkenntnisse bekommt das von der Startup League ins Leben gerufene Startup Weekend Koblenz nicht nur einen neuen Namen, sondern wird ein neues Format. Aus der Region für die Region.

Vom 01. bis 03.07.2022 findet erstmalig das “ECKCELLERATE – start your business” im TZK statt – ein Wochenende für Mutige, Neugierige und Kreative, die Lust haben, aus ihrer Idee ein Businesskonzept zu machen oder an Ideen anderer mitzuwirken. 54 Stunden Teamwork, Mentoring und Spaß.

Hier erlebt man die Entstehung eines Start-ups in komprimierter Zeit. Bloß als Experiment? Nein, denn in vergangenen Jahren sind tatsächlich Unternehmensgründungen daraus hervorgegangen. 

In Gemeinschaft mit internationalen Teilnehmer*innen und erfahrenen Coaches wird von Freitagabend bis Sonntagnachmittag zusammengerarbeitet.

Freitag

Am 01.07. geht es um 16 Uhr los. Du betrittst das TZK, bestätigst deine Anmeldung, erhältst ein Willkommenspaket und hast Zeit, um mit anderen ins Gespräch zu kommen oder die Atmosphäre der Koblenzer Gründerszene auf dich wirken zu lassen.

Um 16.30 Uhr startet das Programm mit der offiziellen Begrüßung durch das Organisationsteam. Dir wird sowohl das Programm vorgestellt als auch die Coaches und Speaker. Einem motivierenden Impulsvortrag folgen kleine Übungen und die Ideen-Pitches.

Ab 19 Uhr gibt es Abendessen, um ab 20 Uhr gestärkt in die Teamfindung zu starten. Danach geht es in die erste Arbeitsphase.

Samstag

Der zweite Tag beginnt mit einem Frühstück um 9 Uhr. Anschließend widmen sich die Teams ihren Aufgaben. Parallel dazu werden im Laufe des Vormittags Workshops angeboten, die die Teilnehmenden weiterbringen. Zudem stellen sich die Teams den Coaches vor.

Um 13 Uhr gibt es Mittagessen, nach dem die Teams von den Coaches unterstützt werden.

Um 19 Uhr gibt es Abendessen, danach wird weitergearbeitet. Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Teams bis spät in die Nach an ihrer Geschäftsidee und einem überzeugenden Pitch arbeiten.

Sonntag

Um 9 Uhr geht es mit dem Frühstück los, um danach eng mit den Coaches weiterzuarbeiten. Die letzten Entscheidungen werden getroffen und die Präsentationen fertiggestellt.

Um 16 Uhr trifft die Jury ein, um sich knapp eine halbe Stunde später die Präsentationen der Teams anzuschauen und zu bewerten. An dieser Stelle bekommt man konstruktives Feedback zum Pitch.

Nach der Siegerehrung lassen alle das lehrreiche Wochenende bei Fingerfood ausklingen.

An allen drei Tagen wird man mit Speis und Trank gut versorgt.

Noch einmal kurz zu deinen Schritten auf dem Weg ans Ziel:

Schritt 1: Vorstellungsrunde. Stell dich und eventuell auch deine Idee(n) vor.

Schritt 2: Teamfindung. Welche Ideen stoßen auf Interesse? Wer möchte an wessen Idee mitwirken und diese gemeinsam voranbringen? Passt man zusammen?

Schritt 3: Lass deine Idee wachsen! Das ist die längste und beste Phase des Wochenendes. Jetzt ist Arbeiten im Team angesagt. Bei den einzelnen Schritten zum Businesskonzept und allen Fragen, die sich ergeben, helfen Coaches weiter (darunter u.a. erfahrene Unternehmer, Fachleute der Hochschulen und Kammern). In kleinen Sessions kann man zudem Input tanken und zum Beispiel lernen, wie man einen überzeugenden Pitch vorbereiten kann.

Schritt 4: Pitche vor Jury und Investoren. Der zweifellos spannendste Teil der Veranstaltung findet am Sonntagnachmittag statt. Das wird mega!

Und dazwischen? Gemeinsame Mahlzeiten, Networking und Spaß. Wer einen ersten Eindruck vom Event bekommen möchte, findet hier Rückblicke (Link) zu den vergangenen Veranstaltungen.

Dieses Jahr wird einiges anders als sonst sein – noch besser! Melde dich daher schnell an.

Wer vorher schon einen Eindruck von unseren Coaches bekommen möchte, kann sich gerne über LinkedIn informieren:

Kornelia van der Beek; Universität Koblenz
Alexandra Klöckner; XIMPL
Stephan Mahlow; Mahlow Media e.K.
Mathias Vaßen; Fruchtfuchs
Johannes Utsch; ECK.ventures GmbH
Thomas Müller; curassist
Susanne Baltes; IHK Koblenz
Sonja Pfeiffer-Suppee; IHK Koblenz
Andrea Kron; kronkonsult 
Stefan Schneider; Sparkasse Koblenz
Dr. Dominik Preusche; PREUSCHE & PARTNER Patent- u.Rechtsanwälte mbB
Johannes Quast; Dornbach
Holger Weißhaupt; Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
Kunz Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Miriam Schuff; Koblenz-Stadtmarketing GmbH 
Karin Kretzer; Sdui

Möchtest Du mehr zum neuen Gewand der Veranstaltung erfahren? Dann folge @eckcellerate auf Instagram. 😉

Unterstützt werden wir durch: